Das Abwehrsystem - Herbertzhorn

Zum Schutz von kritischen Infrastrukturen und für den Grenzschutz

 

Vorteile und Anwendungsgebiete:

  • Freimachen/Freihalten von Taburäumen von gewalttätigen Störern und Straftätern
  • Auf Distanz halten von Randalierern und Angreifern
  • Vereitelung, Störung, Unterbrechung sowie Erschwerung der Kommunikation von Störenden und Gewalttätern
  • Abbruch, Unterbrechung und Behinderung gewalttätiger Handlungsabläufe durch Störende und Straftäter mittels Desorientierung, Irritation sowie Ablenkung
  • Schutz gefährdeter Objekte
  • Der Grundschutz besteht aus mindestens 2 Abwehrsystemen z.B. zur Absicherung eines Check-Point mit einer Schallleistung von mindestens 27.000 Watt.
  • Je Hochleistungskompressor - Einheit können bis zu 8 Abwehrsysteme mit einer Schallleistung von 108.000 Watt auf einer Verteidigungslinie von ca. 250 m betrieben werden. Je Technikgebäude können bis zu 4 Hochleistungskompressor - Einheiten eingebaut werden, bei einer max. Schallleistung von 432.000 Watt, auf einer Verteidigungslinie von ca. 1.000 m.