Akademie für Brandschutz, Sicherheit und Katastrophenschutz

 

Vorbeugender Brandschutz

Grundlagen für Bauleiter/-innen

Lehrgangsnummer 2.1

Personen, die mit der Errichtung baulicher Anlagen befasst sind wie Bauleiter/-innen, Architekten/-innen, Planer/-innen oder Haustechniker/-innen werden unausweichlich mit dem Bereich des vorbeugenden Brandschutzes konfrontiert, da die Baurechtsbestimmungen in erheblichen Umfang auf den Brandschutz abgestimmt sind. Das Bauen hat sich zu einer komplexen Tätigkeit entwickelt - ebenso die rechtlichen Bestimmungen.

Zielsetzung
Ziel des 3-tägigen Seminars ist es, den Zusammenhang zwischen den Zielvorstellungen des vorbeugenden Brandschutzes, den grundlegenden Rechtsbestimmungen und den technischen Ausführungsmöglichkeiten herzustellen. Damit soll das Verständnis für die Bedeutung der Bestimmungen gestärkt werden.

Zielgruppe
Personen, die als Bauleiter/-innen, Fachbauleiter/-innen oder Sicherheits- und Gesundheits- schutzkoordinatoren/-innen für die Sicherheit und den Brandschutz auf Baustellen verantwortlich zeichnen sowie Mitarbeitende, die auf Baustellen beschäftigt sind, und sonstige Personen, die sich mit Fragen des Brandschutzes befassen.

Inhalt

  • Grundlagen Brennen und Löschen
  • Grundlagen Rechtsbestimmungen
  • kleine Ursachen – große Wirkung
  • baulicher Brandschutz
  • anlagentechnischer Brandschutz
  • besondere Richtlinien
  • Brandschutz am Beispiel mehrerer Projekte
  • Brandschutz in der Theorie und Praxis
  • Wirtschaftliches Bauen
  • Brandschutz während der Bauphase
  • Qualitätssicherung während der Bauphase
  • Aufgaben und Verantwortung der am Bau beteiligten Personen

Dauer
24 Lehreinheiten à 45 Minuten.

Termine
Download Termine PDF

Anmeldung

Lehrgangsinformationen
Teilnehmerdaten
Firmenanschrift
Sonstiges