Akademie für Brandschutz, Sicherheit und Katastrophenschutz

 

Seminare für Bauleiter/-innen und Architekten/-innen

Seminare für Architekten/-innen und Bauleiter/-innen

Lehrgangsnummer 2.2

Zielsetzung
Unabhängig von Art und Größe ist auf Baustellen immer auch mit erhöhter Brandgefahr zu rechnen. Dies zeigen zahlreiche Brandschäden, die in der Vergangenheit bei Bau- und Umbauarbeiten sowie Sanierungsarbeiten entstanden sind. Neben dem Sachwertschutz, Personenschutz und einem möglichen Imageschaden durch das Brandereignis spielt insbesondere die Gefahr von möglichen, längeren Bauverzögerungen eine wichtige Rolle. Deshalb müssen vor, während und nach der Durchführung von Bauarbeiten - vornehmlich bei brandschutztechnisch besonders relevanten Arbeiten wie z. B. Gummierungs- und Beschichtungsarbeiten - immer auch entsprechende Schutzkonzepte und Maßnahmen des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes berücksichtigt werden. Im Rahmen der Fachvorträge besteht dabei die Möglichkeit diese Schutzkonzepte und Maßnahmen ausgiebig zu diskutieren.

Zielgruppe
Personen, die als Bauleiter/-innen, Fachbauleiter/-innen oder Sicherheits- und Gesundheitsschutz- koordinatoren/-innen für die Sicherheit und den Brandschutz auf Baustellen verantwortlich zeichnen sowie Mitarbeitende, die auf Baustellen beschäftigt sind, und sonstige Personen, die sich mit Fragen des Brandschutzes befassen.

Inhalt

  • Grundlagen, Gesetze
  • Regelwerke der BG und der Versicherer
  • Brandursachen, Brandklassen und Löschmittel sowie ihre Wirkungsweisen
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Einsatzbereiche von mobilen Brandmeldeanlagen (MOB)
  • Maßnahmen zur Brandverhütung
  • Flucht- und Rettungswege
  • Brennbare Materialien und Abfälle
  • Feuergefährliche Arbeiten
  • Wärmetechnische Anlagen (z. B. mobile Feuerungsaggregate)
  • Elektrische Installationen
  • Verantwortung des SiGeKo in Verbindung mit einer FBL
  • Abwehrender Brandschutz
  • Einsatzbereiche und Einsatzgrenzen von Feuerlöschgeräten und -einrichtungen
  • Bekämpfung von Entstehungsbränden, Löschtaktik und Grenzen der Brandbekämpfung
  • Praktische Löschübungen (Üben mit Feuerlöschern und Wandhydranten an realen Brandobjekten/Brandklassen A, B und C)

Dauer
24 Lehreinheiten à 45 Minuten.

Termine
Download Termine PDF

Anmeldung

Lehrgangsinformationen
Teilnehmerdaten
Firmenanschrift
Sonstiges