Akademie für Brandschutz, Sicherheit und Katastrophenschutz

 

Feuerwehr und Katastrophenschutz

Nationale Lehrgänge und Fortbildungen

HGI – F1 Feuerwehr-Grundlagenfortbildungslehrgang

Lehrgangsnummer: 3.1.1-NA

Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an Mitarbeitende im Sicherheitsgewerbe, daher muss zu Beginn der Fortbildung die Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft nach § 34 a GewO und/oder eine vergleichbare technische, nicht feuerwehrtechnische, versierte Ausbildung nachgewiesen werden. Eine arbeitsmedizinische Untersuchung über die Tauglichkeit zum Feuerwehrdienst (G.26.3) ist ebenso obligatorisch wie gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift. Ferner muss ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 12 Monate) und der Nachweis über einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Lehrgang (nicht älter als 24 Monate) bei Lehrgangsbeginn vorgelegt werden.

Zielsetzung
Die Teilnehmenden können unter Anleitung grundlegende Tätigkeiten in der Funktion eines/r Truppmanns/-frau im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz ausüben.

Zielgruppe
Die Fortbildung richtet sich an ausgebildete Mitarbeitende von Sicherheitsdienstleistern, die darüber hinaus mit Aufgaben des abwehrenden Brandschutzes betraut werden sollen.

Inhalt

  • Rechtsgrundlagen
  • Brennen und Löschen
  • Fahrzeugkunde
  • Persönliche Ausrüstung
  • Löschgeräte, Schläuche, Armaturen
  • Rettungsgeräte
  • Geräte für die einfache technische Hilfeleistung
  • Sonstige Geräte
  • Rettung
  • Löscheinsatz
  • Technische Hilfeleistung
  • Verhalten bei Gefahr
  • Unfallversicherung

Dauer
6 Tage und insgesamt 54 Zeitstunden.

Termine
Download Termine PDF

Anmeldung

Lehrgangsinformationen
Teilnehmerdaten
Firmenanschrift
Sonstiges